Frankfurt wieder im Oberhaus

Sicherte per Kopfball in letzter Spielminute den Frankfurter Aufstieg: Alexander Schur
Ein an Spannung kaum zu toppendes Finale um den dritten Aufstiegsplatz prägte den letzten Spieltag der 2. Liga. Frankfurt lag im Fernduell zehn Minuten vor dem Abpfiff gegenüber Mainz zwar noch um drei Tore zurück, doch zweimal Diakité und ein Kopfball des Eintracht-Urgesteins Alexander Schur in der Nachspielzeit zum 6:3-Endergebnis sicherten den Hessen die nicht mehr erwartete Rückkehr ins Oberhaus. Reutlingen und Braunschweig folgten den bereits abgestiegenen Teams von St. Pauli und Mannheim in die Regionalliga.

Vier Tore von Benjamin Auer beim überzeugenden 4:1-Erfolg in Braunschweig reichten Mainz nicht zum Aufstieg in die 1. Liga, denn mit einer unglaublichen Aufholjagd in der Schlussphase schnappten die Frankfurter der Klopp-Elf die Fahrkarte in Deutschlands höchste Spielklasse noch vor der Nase weg. Dem Aufstiegskandidaten Nr. 3, Greuther-Fürth, eh mit der schlechtesten Ausgangsposition versehen, hätte somit auch ein Sieg beim KSC, wo es eine 1:2-Schlappe gab, nichts genutzt. Weil neben Karlsruhe auch Ahlen (2:1 gegen RWO) sein letztes Match gewann, hätten Braunschweig und Reutlingen auch Siege in den Abschlussspielen nichts mehr genutzt. Die beiden bereits als Aufsteiger feststehenden Teams aus Freiburg und Köln leisteten sich abschließend Niederlagen in Duisburg und Burghausen. Für den Sport-Club reichte es trotzdem zur Zweitligameisterschaft.

2. Bundesliga - 34. Spieltag

Sonntag, 25.05.2003
0:121'
Moselstadion (Trier) · Zuschauer: 5500 · Schiedsrichter: Matthias Anklam
1:045'
2:057'
2:168'
Wildparkstadion (Karlsruhe) · Zuschauer: 24500 · Schiedsrichter: Herbert Fandel
1:016'
2:044'
3:164'
3:288'
Wedaustadion (Duisburg) · Zuschauer: 10300 · Schiedsrichter: Hans Voss
1:010'
2:019'
2:151'
3:166'
Tivoli (Aachen) · Zuschauer: 12800 · Schiedsrichter: Berthold Schmidt
1:05'
1:16'
2:123'
3:138'
3:253'
3:356'
4:383'
5:390'
6:390'
Waldstadion (Frankfurt am Main) · Zuschauer: 25000 · Schiedsrichter: Hartmut Strampe
0:129'
1:139'
2:183'
Wersestadion (Ahlen) · Zuschauer: 8200 · Schiedsrichter: Dr. Christian Wack
2:016'
3:039'
3:159'
Lohmühle (Lübeck) · Zuschauer: 6500 · Schiedsrichter: Markus Weber
0:19'
0:219'
0:346'
0:461'
1:479'
Stadion an der Hamburger Straße (Braunschweig) · Zuschauer: 23500 · Schiedsrichter: Torsten Koop
2:060'
Wacker-Arena (Burghausen) · Zuschauer: 8700 · Schiedsrichter: Stephan Kammerer
TabelleSpieltags-Statistik

Augsburg und Europa ist wie AC/DC und Schlager. Das passt nicht zusammen.

— Manuel Baum nachdem er vor dem 17. Spieltag aufgrund von nur zwei Punkten Rückstand auf die internationalen Plätze zu Augsburgs Europapokalambitionen gefragt wurde