Premier League 2018/2019 - 32. Spieltag - Sa., 30.03.2019 - 16:00 Uhr
2:1
HZ - 1 : 0

Ein Tor macht den Unterschied

Für den FC Watford gab es in der Auswärtspartie gegen Manchester United nichts zu holen. Watford verlor mit 1:2. Einen packenden Auftritt legte Manchester United dabei jedoch nicht hin. Auf fremdem Platz hatte sich das Heimteam im Hinspiel einen 2:1-Sieg beim FC Watford gesichert.

Die Pausenführung von Manchester United fiel knapp aus. In den 90 Minuten war die Elf von Ole Gunnar Solskjaer im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der FC Watford und fuhr somit einen 2:1-Sieg ein.

Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition von Manchester United aus und brachte eine Verbesserung auf Platz vier ein. Man. United sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 18 summiert. In der Bilanz kommen noch sieben Unentschieden und sechs Niederlagen dazu. Durch diese Niederlage fiel der FC Watford in der Tabelle auf Platz neun zurück. Am nächsten Dienstag reist Manchester United zu Wolverhampton Wanderers, zeitgleich empfängt der FC Watford den FC Fulham.

Wenn die Leute meinen, wir seien unter Druck, dann müssen wir wohl die nächsten fünf Spieltage auf dem Klo verbringen.

— Martin Pieckenhagen