Premier League 2019/2020 - 16. Spieltag - Sa., 07.12.2019 - 16:00 Uhr
5:0
HZ - 3 : 0
Harry Kane (5', 54'), Lucas Moura (9'), Heung Min Son (32'), Moussa Sissoko (74')

Burnley bricht bei Tottenham ein

Burnley kam gegen Tottenham mit 0:5 unter die Räder. Tottenham Hotspur ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den FC Burnley einen klaren Erfolg.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Tottenham bereits in Front. Harry Kane markierte in der fünften Minute die Führung. Die Mannschaft von Mauricio Pochettino machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Lucas (9.). Der dritte Streich des Heimteams war Heung Min Son vorbehalten (32.). Der dominante Vortrag von Tottenham Hotspur im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung. Mit dem 4:0 durch Harry Kane schien die Partie bereits in der 54. Minute mit Tottenham einen sicheren Sieger zu haben. Moussa Sissoko besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für Tottenham Hotspur (74.). Am Schluss schlug Tottenham Burnley vor eigenem Publikum mit 5:0 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Der Zu-null-Sieg lässt Tottenham Hotspur passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Sechs Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen hat Tottenham derzeit auf dem Konto.

Der FC Burnley holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Das Team von Coach Sean Dyche belegt mit 18 Punkten den 13. Tabellenplatz. Die Gäste verbuchten insgesamt fünf Siege, drei Remis und acht Niederlagen.

Mit insgesamt 23 Zählern befindet sich Tottenham Hotspur voll in der Spur. Die Formkurve von Burnley dagegen zeigt nach unten.

Nächster Prüfstein für Tottenham sind auf gegnerischer Anlage die Wolverhampton Wanderers (Sonntag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der FC Burnley mit Newcastle United.

Das sind die Schüsse aus der zweiten Distanz.

— Jürgen Klinsmann