«Familie ist mir lieber»: Wagner gegen deutschen Boxing Day

von Marcel Breuer15:48 Uhr | 13.12.2019
Hat an Weihnachten gerne frei: Schalke-Coach David Wagner. Foto: Guido Kirchner/dpa
Trainer David Wagner vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 hat sich gegen die Einführung eines Boxing Day im deutschen Fußball ausgesprochen.

«Ich hoffe nicht, dass das irgendwann kommt», sagte Wagner, der von November 2015 bis Januar 2019 Huddersfield Town trainierte und in England traditionell am 2. Weihnachtstag ein Spiel mit seinem Verein hatte.

«Ich habe es erlebt, und ich möchte es nicht haben», sagte Wagner: «Ich akzeptiere diese Tradition in England. Aber ich bin froh, dass sie hier nicht vorherrscht. In Deutschland ist Weihnachten immer noch das Fest der Familie. Das ist mir, um ehrlich zu sein, dann doch lieber.»

(dpa)

FC Schalke 04
Bundesliga
Rang: 4Pkt: 33Tore: 31:21



David Wagner
SchalkeTrainerDeutschland
Zum Profil



In der Zeitung habe ich nur gelesen, dass Weißbier und Bratwürste bis zum Abwinken angeboten werden. Die Brezeln müssten sie schon noch drauflegen.

— Andre Breitenreiter zur Bayern-Prämie für einen Sieg gegen Leverkusen