Medienbericht: Fünf Stammspieler könnten im Sommer Schalke verlassen

von philipp.meierjohann12:06 Uhr | 25.11.2020
Hat seinen Vertrag auf Schalke vorzeitig verlängert: Österreichs Nationalspieler Alessandro Schöpf. Foto: Uwe Anspach
Beim FC Schalke 04 wird weiterhin keine Ruhe einkehren. Die jüngsten Personalentscheidungen befeuern weitere Kader-Diskussionen bei den Königsblauen. Wie nun die „SportBild“ berichtet, wird im Sommer wohl der nächste Groß-Umbruch bevorstehen. Fünf aktuelle Stammspieler könnten S04 dann verlassen.

Samstag, 28.11.2020



Schalke trifft erste Personal-Konsequenzen

Das Kapitel von Vedad Ibiševi? und dem FC Schalke 04 ist bevor es richtig geöffnet wurde, wieder geschlossen. Der suspendierte Nabil Bentaleb wird den Klub definitiv im Sommer verlassen. Sportvorstand Jochen Schneider hat im Zuge der Suspendierung mitgeteilt, dass der auslaufende Vertrag nicht verlängert wird und er spätestens nach der Saison nicht mehr auf Schalke spielt.

28

Alessandro Schöpf
SchalkeMittelfeldÖsterreich
Zum Profil

Person
Alter
26
Größe
1,78
Gewicht
73
Fuß
R
Saison 2020/2021

Bundesliga

Spiele
11
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
---


Die ebenfalls auslaufenden Verträge von Steven Skrzybski, Alessandro Schöpf werden aller Voraussicht nach ebenfalls nicht verlängert. Beides spielten keine große Rolle bei den „Knappen“. Talent Timo Becker könnte weiter beschäftigt werden, wobei er in dieser Saison bisher überhaupt keine Rolle bei S04 spielt. Wie nun die „SportBild“ berichtet, sollen dazu im Sommer wichtige Gelder generiert werden.

FC Schalke 04
Bundesliga
Rang: 18Pkt: 3Tore: 6:28



Matija Nastasic, Salif Sané, Omar Mascarell, Mark Uth und Suat Serdar sind demnach Abgangskandidaten für den Sommer. Ihre Verträge enden im Sommer 2022. Aufgrund der sportlichen Perspektiven dürften die Akteure ihre Wahlheimat woanders suchen und Schalke noch ausreichend Gelder generieren. Immerhin taxiert „Transfermarkt“ alle Marktwerte der genannten Stars als mindestens so hoch, wie Schalke Ablöse zuvor für sie zahlte.

Auch Harit im Sommer weg?

Die Abgänge dieser Schlüsselspieler würden einen deutlichen Umbruch der Schalker einleiten. Doch bei der aktuellen sportlichen und finanziellen Lage scheint das unausweichlich. Eine weitere Option könnte auch Amine Harit sein. Auch er wird bis Neujahr nicht für Schalke aufgrund einer Suspendierung spielen. Danach soll er aber zurück in den Kreis der Mannschaft kommen. Sein Vertrag gilt bis Sommer 2024. Damit darf S04 auf eine Top-Ablöse pochen. Allerdings dürfte das Interesse an Harit aufgrund der aktuellen sportlichen Leistungen und den jüngsten Streitigkeiten im Verein bedeckt sein.





Vielleicht wird ja jetzt der Platz schlechtgeschrieben oder die farbigen Schuhe.

— Ralf Fährmann Nach dem Sieg in Köln zu den häufigen Negativ-Schlagzeilen über Schalke 04