1. Bundesliga

Stevens greift durch: Bentaleb wegen disziplinarischer Verfehlung in U23 versetzt

13:32 Uhr | 17.03.2019


90' 15:30 HZ ENDE

Trainer Huub Stevens greift beim krisengeschüttelten Fußball-Bundesligisten Schalke 04 durch. Der niederländische Interims-Coach versetzte den algerischen Nationalspieler Nabil Bentaleb (24) bis auf Weiteres aufgrund einer disziplinarischen Verfehlung in die U23.

Welche Verfehlung sich der Mittelfeldspieler erlaubt hat, gaben die Königsblauen nicht bekannt. Eine zeitliche Begrenzung der Maßnahme besteht laut Klubangaben nicht, "für eine Rückkehr in den Profikader ist die Tür selbstverständlich offen", hieß es. Wegen Leistenproblemen kann Bentaleb derzeit ohnehin lediglich Reha-Maßnahmen absolvieren.

(sid)

Weitere Informationen
Ein «Pulverfass»: Grindel befeuert Debatte um «autarken» Löw

vor 2 Monaten


Wir haben die fehlende Cleverness vermissen lassen.

— Lorenz-Günther Köstner