Ingolstadt mit Kapitän Kutschke - Nürnberg ohne Mavropanos

von Marcel Breuer17:43 Uhr | 11.07.2020
Kann im Rückspiel der Relegation für Ingolstadt auflaufen: Teamkapitän Stefan Kutschke. Foto: Matthias Balk/dpa
Der Fußball-Drittligist FC Ingolstadt kann im Relegations-Rückspiel gegen den Zweitligisten 1. FC Nürnberg mit Kapitän Stefan Kutschke antreten.


Der Mittelstürmer, der bei der 0:2-Hinspielniederlage in Nürnberg verletzt pausieren musste, ist am Samstagabend im Ingolstädter Sportpark einer von drei neuen Akteuren in der Startelf des Teams von Trainer Tomas Oral.

Beim «Club» muss Interimscoach Michael Wiesinger eine Veränderung im Vergleich zur ersten Partie vornehmen. Der Grieche Konstantinos Mavropanos ist angeschlagen und sitzt auf der Ersatzbank. Für den Leihspieler vom FC Arsenal, der wieder über Adduktorenprobleme klagt, rückt Lukas Mühl in die Startformation.

30

Stefan Kutschke
FC Ingolstadt AngriffDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
31
Größe
1,94
Gewicht
95
Fuß
R
Saison 2019/2020

3. Liga

Spiele
37
Tore
13
Vorlagen
3
Karten
7--


© dpa-infocom, dpa:200711-99-756855/2

(dpa)

Sicher, Reina hat das Tor erstklassig erzielt. Aber er durfte die Kugel doch gleich dreimal wie ein Artist hochhalten und dann reinhauen. Das hätte es früher nicht gegeben. Da wäre einer dazwischen gefegt und Billy wäre erst wieder vor seiner alten Haustür in Unna gelandet.

— Hermann Gerland