Kiel springt auf Platz sechs - St. Pauli in Not

von Marcel Breuer22:30 Uhr | 10.02.2020
Holstein Kiels Salih Özcan (r) und Phil Neumann feiern Özcans Tor zum 1:0 gegen den FC St. Pauli. Foto: Christian Charisius/dpa
Holstein Kiel ist mit einem Sieg im Nordderby auf den sechsten Platz der 2. Fußball-Bundesliga vorgerückt.


Die Mannschaft von Trainer Ole Werner siegte am Montag gegen den FC St. Pauli 2:1 (1:0) und legte mit sieben Punkten aus drei Spielen einen starken Start ins Jahr 2020 hin. Bei den Hamburgern werden dagegen die Abstiegssorgen immer größer, nur noch ein Zähler trennt den Tabellen-15. vom Relegationsrang. Salih Özcan (30. Minute) und Janni Serra (69.) schossen den Kieler Sieg heraus, der zwischenzeitliche Ausgleich durch Henk Veerman (51.) war für St. Pauli zu wenig. Veerman verschoss in einer turbulenten Nachspielzeit noch einen Handelfmeter (90.+4).

(dpa)
23

Janni Serra
Holstein KielAngriffDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
22
Größe
1,93
Gewicht
88
Fuß
L
Saison 2019/2020

2. Bundesliga

Spiele
19
Tore
7
Vorlagen
3
Karten
---




Während der Halbzeitpause wäre ich in der Kabine von Liverpool nur zu gerne der Maulwurf an der Wand.

— Kevin Keegan