Hansa Rostock: Hände müssen desinfiziert werden

von Jean-Pascal Ostermeier16:08 Uhr | 09.03.2020
Hansa-Fans müssen sich demnächst Hände desinfizieren
Zuschauer des Spiels zwischen den Fußball-Drittligisten Hansa Rostock und Eintracht Braunschweig am Montagabend (19.00 Uhr/MagentaSport) müssen sich im Zuge der Coronavirus-Vorsorge an Auflagen des Gesundheitsamts halten. Alle Zuschauer wurden verpflichtet, an den Eingängen die Hände zu desinfizieren. Der Klub will dafür ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen und die Desinfektion über den Ordnungsdienst gewährleisten.

Montag, 09.03.2020



Über entsprechende Verhaltenshinweisen soll zudem durch den Stadionsprecher, über Aushänge im gesamten Stadion sowie auf der Homepage der Rostocker informiert werden.

(sid)

Nein, den Ball habe ich nicht mitgenommen. Ich muss jetzt erst einmal schauen, ob mein Wikipedia-Eintrag auf dem neuesten Stand ist.

— Thomas Delaney nach seinem Dreierpack bei einem 5:2-Sieg in Freiburg