Sieg gegen Braunschweig: Rostock hält Kontakt zu Aufstiegsrängen

von Jean-Pascal Ostermeier21:16 Uhr | 09.03.2020
Rostock feiert Sieg gegen Braunschweig
Hansa Rostock hat das Verfolgerduell in der 3. Fußball-Liga gewonnen und Anschluss an die Aufstiegsränge gehalten. Im Montagabendspiel setzte sich Hansa gegen Eintracht Braunschweig mit 3:0 (2:0) durch. Dadurch kletterten die Gastgeber auf Platz acht und sind mit 41 Zählern punktgleich mit dem BTSV, der auf Rang neun rutscht. Der Rückstand auf den direkten Aufstiegsplatz, den Aufsteiger Waldhof Mannheim belegt, beträgt lediglich drei Punkte.

Montag, 09.03.2020



John Verhoek (2./90.) und Daniel Hanslik (14.) erzielten die Tore für die Gastgeber. Vor den Treffern war es zu einem technischen Aufreger gekommen: Bereits nach 49 Sekunden wurde das Spiel wegen eines Flutlichtausfalls unterbrochen und erst nach 20 Minuten wieder fortgesetzt.

Vor der Partie waren alle Zuschauer verpflichtet worden, an den Eingängen die Hände zu desinfizieren. Der Klub stellte dafür ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung und gewährleistete die Desinfektion über den Ordnungsdienst.

(sid)

Hansa Rostock
3. Liga
Rang: 8Pkt: 41Tore: 36:31



Irgendwelche Fragen, bevor ich gehe und mich aufhänge?

— Bert Papon, Trainer von Dumfernline, auf einer Pressekonferenz nach einer 0:7-Niederlage