Trares nach Schiri-Kritik ein Spiel gesperrt

von Jean-Pascal Ostermeier16:01 Uhr | 26.06.2020
Bernhard Trares ist gegen Münster gesperrt
Trainer Bernhard Trares wird dem Drittligisten Waldhof Mannheim wegen seiner Schiri-Kritik im Punktspiel bei Preußen Münster am Samstag (14.00 Uhr) fehlen. Der 54-Jährige wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für sein "unsportliches Verhalten" mit einem Innenraumverbot belegt. Ab einer halben Stunde vor dem Spielbeginn bis 30 Minuten nach Abpfiff darf sich Trares unter anderem nicht im Innenraum und in den Kabinen aufhalten. Kontakt zur Mannschaft ist ebenfalls untersagt.

Mittwoch, 24.06.2020



Der Trainer der Mannheimer war im vergangenen Spiel beim FC Ingolstadt (0:2) von Schiedsrichter Robert Kempter (Stockach) wegen Meckerns aus dem Innenraum verwiesen worden. Nach der Partie hatte Trares dem Referee noch Parteilichkeit vorgeworfen.

(sid)

SV Waldhof Mannheim
3. Liga
Rang: 7Pkt: 54Tore: 50:44



Bernhard Trares
MannheimTrainerDeutschland
Zum Profil



Das Positive war, dass wir hinten zu Null gespielt haben. Das Negative war, dass wir auch vorne zu Null gespielt haben.

— Felix Magath