Bayern-Profi Hernández fällt mit Innenbandverletzung aus

von Marcel Breuer12:54 Uhr | 23.10.2019
Lucas Hernández hat sich am rechten Sprunggelenk verletzt. Foto: Sven Hoppe/dpa
Der FC Bayern muss für einige Zeit auf Lucas Hernández verzichten. Der französische Fußball-Weltmeister erlitt beim 3:2 in der Champions League bei Olympiakos Piräus eine Teilruptur des Innenbandes am rechten Sprunggelenk, wie die Münchner bekanntgaben.


Eine genaue Prognose über die Ausfallzeit gab der deutsche Rekordmeister nicht ab. Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte kurz nach der Partie in Griechenland von mehreren Wochen Pause gesprochen. Der 23-jährige Hernandez ist nach Niklas Süle (Kreuzbandriss) der zweite schwerwiegende Ausfall in der Abwehr.

Dagegen gaben die Bayern Entwarnung bei Javi Martínez, der eine Muskelverhärtung erlitten habe. Serge Gnabry bekam einen Schlag auf das Knie. Beide Profis sollen in den kommenden Tagen in München dosiert trainieren. Die Bayern empfangen am Samstag in der Bundesliga Aufsteiger Union Berlin.

(dpa)
21

Lucas Hernández
BayernAbwehrFrankreich
Zum Profil

Person
Alter
23
Größe
1,82
Gewicht
76
Fuß
L
Saison 2019/2020

Bundesliga

Spiele
6
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
2--




Ich habe 2 1/2 Jahre bei Young Boys Bern, 6 Monate bei Lierse und 53 Minuten bei Duisburg gespielt.

— Mini Jacobsen