Champions League

Valencia nur 1:1 in Bern - Batshuayi trifft

20:56 Uhr | 23.10.2018

1:1 Hoarau (55.)
0:1 Batshuayi (26.)



Der spanische Fußball-Erstligist FC Valencia wartet in der Champions League weiter auf das erste Erfolgserlebnis. Am 3. Spieltag musste sich der zweimalige Finalist mit einem 1:1 (1:0) bei den Young Boys Bern begnügen.

Der Ex-Dortmunder Michy Batshuayi (26.) brachte die Gäste in Führung, Guillaume Hoarau (55.) glich per Foulelfmeter für den Schweizer Meister aus. Mit zwei Punkten ist Valencia in der Gruppe H weiter Dritter hinter Juventus Turin (6 Punkte) und Manchester United (4), die am späteren Abend gegeneinander antreten. Debütant Bern (1) ist in der Königsklasse zumindest nicht mehr punkt- und torlos.

Am nächsten Spieltag am 7. November treffen der sechsmalige spanische Meister und Bern zum Rückspiel in Valencia aufeinander.

(sid)

Weitere Informationen
Atlético Madrid ohne Giménez gegen Borussia Dortmund

vor einem Monat


Relevante News
Auch ohne Ronaldo: Juve gewinnt dank Dybala-Hattrick
02.10.2018 21:38 | Champions League
Medien: Randalierer stören Juve-Nachtruhe
19.09.2018 12:07 | Champions League

Die Pfalz hat wunderschöne Wälder.

— Kaiserslauterns Clubchef René C. Jäggi mit Blick auf die Laufbereitschaft, die Lauterns Spieler beim 0:2 gegen Hertha BSC vermissen ließen