England

Ex-Trainer Bennell wegen Missbrauchsvorwürfen verurteilt

19:16 Uhr | 13.02.2018

Der ehemalige Jugendtrainer Barry Bennell ist im Missbrauchsskandal im englischen Fußball am Dienstag von einem Gericht in Liverpool in 36 Fällen für schuldig befunden worden. Zuvor hatte sich der 64-Jährige bereits in sechs anderen Fällen schuldig bekannt.

Bennell, ehemaliger Jugendcoach von Crewe Alexandra und auch bei Manchesters City tätig, werden Vergehen an elf Jungen zur Last gelegt. Die Vorfälle sollen sich zwischen 1979 und 1990 ereignet haben. Das Gericht prüft derzeit noch weitere Fälle, sodass es noch nicht zu einem abschließenden Urteil gekommen ist.

(sid)

Weitere Informationen
Van den Bergh bis 2019 in Kiel

vor 6 Monaten


Zum Schluss mussten wir Markus Happe einen Kompass geben, damit er den Weg in die Kabine findet.

— Reiner Calmund