Manchester City nur 2:2 bei Newcastle United

von Marcel Breuer15:38 Uhr | 30.11.2019
Manchester Citys Gabriel Jesus (r) und Newcastles Federico Fernandez beim Kopfballduell. Foto: Owen Humphreys/PA Wire/dpa
Meister Manchester City hat in der englischen Premier League den nächsten Dämpfer kassiert.


Die Mannschaft des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola kam bei Newcastle United trotz zweimaliger Führung nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus und droht langsam den Anschluss an Tabellenführer FC Liverpool zu verlieren.

Der englische Nationalspieler Raheem Sterling (22. Minute) schoss im St. James' Park den Führungstreffer für die Gäste aus Manchester. Doch nur wenige Minuten später gelang Jetro Willems (25.) der Ausgleich. In der Schlussphase setzte Man City die Hausherren zunehmend unter Druck. Kevin De Bryune (82.) erzielte mit einem Traumtor die erneute Führung für City, die allerdings wieder nur kurz währte. Denn in der 88. Minute glich Jonjo Shelvey aus. In der Nachspielzeit hielt Newcastle-Keeper einen zu lasch geschossenen Ball des frei stehenden Sterling und damit das Unentschieden fest.

(dpa)

Manchester City
Premier League
Rang: 3Pkt: 29Tore: 39:16



Uns steht ein hartes Programm ins Gesicht.

— Andreas Brehme