Europa League: Keine Antwerpen-Fans im Play-off gegen Alkmaar erlaubt

von Jean-Pascal Ostermeier07:58 Uhr | 21.08.2019
Ohne Gästefans in Enschede: AZ Alkmaar
Das Play-off-Hinspiel zur Europa League zwischen dem AZ Alkmaar und dem FC Royal Antwerpen findet am Donnerstag im niederländischen Enschede ohne Gästefans statt. Diese Entscheidung traf Enschedes Bürgermeister Onno van Veldhuizen nach Beratungen mit den Sicherheitsbehörden, dem AZ Alkmaar, dem niederländischen Fußball-Verband KNVB und der UEFA. Der Verein aus Antwerpen kündigte eine Überprüfung der Entscheidung an.


Aus Sorge vor Krawallen war Alkmaar für das Spiel schon von Den Haag, wo der Klub nach dem Einsturz eines Teiles des Tribünendachs seine Liga-Heimspiele austrägt, nach Enschede gezogen. Die Polizei in Den Haag hatte Ausschreitungen zwischen den verfeindeten Fans von ADO Den Haag und Antwerpen befürchtet.

(sid)

Jetzt haben wir den Salat, sind aufgestiegen und müssen uns in der Bundesliga richtig anstrengen.

— Otto Rehhagel bei der Aufstiegsfeier des 1. FC Kaiserslautern 1997