Monaco zieht mit Volland ins Pokal-Viertelfinale ein

von Marcel Breuer | dpa23:28 Uhr | 30.01.2022
Monacos Kevin Volland (l) ist mit seinem Team ins Pokal-Viertelfinale eingezogen. Foto: Šimánek Vít/CTK/dpa
Die AS Monaco um den deutschen Fußball-Nationalspieler Kevin Volland steht im Viertelfinale des französischen Pokals - musste trotz eines eines zwischenzeitigen 3:0-Vorsprungs aber auch eine Weile bangen.

Beim RC Lens sah nach einer halben Stunde alles nach einem sicheren Sieg der Monegassen aus, nachdem Wissam Ben Yedder (18. Minute), Jean Lucas (27.) und Sofiane Diop (29.) getroffen hatten. Unmittelbar vor der Pause gelang Wesley Said aber der Anschlusstreffer, ehe Arnaud Kalimuendo (53.) weiter verkürzte. Kurz danach wurde Volland ausgewechselt und sah von der Ersatzbank, wie Ben Yedder erst in der 88. Minute für die Entscheidung und den 4:2-Endstand sorgte.

© dpa-infocom, dpa:220130-99-909636/2

(dpa)
31

Kevin Volland
MonacoAngriffDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
29
Größe
1,79
Gewicht
82
Fuß
L
Saison 2021/2022

Ligue 1

Spiele
26
Tore
6
Vorlagen
5
Karten
7--




Scheiße... wir steigen auf

— Fans von Union Berlin Transparent beim beim Heimspiel gegen die Würzburger Kickers