Volland-Eigentor bei Monaco-Heimniederlage

von Jean-Pascal Ostermeier | sid15:23 Uhr | 27.02.2022
Kevin Volland verursacht Eigentor und AS Monaco verliert
Ein Eigentor von Fußball-Nationalspieler Kevin Volland leitete die 1:2 (0:0)-Niederlage der AS Monaco in der Ligue 1 gegen Stade Reims ein. In der 85. Minute traf der Ex-Leverkusener und -Hoffenheimer ins eigene Netz zum 1:1.

Nathanael Mbuku (90.+3) erzielte in der Nachspielzeit das Siegtor für Reims. Wissam Ben Yedder (55.) hatte die Monegassen in Führung gebracht. Der deutsche U21-Europameister Ismail Jakobs (früher 1. FC Köln) kam bei Monaco nicht zum Einsatz.

(sid)

Lieber 10 Minuten Maradona beim Autowaschen zuschauen, als 90 Minuten Pflügler auf dem Fußballplatz.

— Max Merkel