Vor Spiel in Marseille: Lyon-Bus mit Steinen beworfen

von Jean-Pascal Ostermeier22:18 Uhr | 10.11.2019
Scheiben des Mannschaftsbusses von Lyon gingen zu Bruch
Der Mannschaftsbus des französischen Fußball-Erstligisten Olympique Lyon ist vor dem Punktspiel bei Olympique Marseille am Sonntagabend von gegnerischen Fans mit Steinen attackiert worden. Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet, gingen bei dem Angriff zwei Fensterscheiben des Busses zu Bruch. Bereits 2016, 2018 und im Mai dieses Jahres hatte es vor Spielen Lyons in Marseille ähnliche Attacken gegeben.


Lyons Präsident Jean-Michel Aulas drohte im Anschluss gar mit einem Boykott des Spiels. "Wir nehmen das nicht mehr hin", sagte Aulas, nach dessen Angaben sich die Angreifer gezielt auf die Lauer gelegt hätten: "Es war eine Falle, und wenn noch die kleinste weitere Sache passiert, werden wir nicht spielen." Das Spiel wurde jedoch pünktlich um 21.00 Uhr angepfiffen.

(sid)

Olympique Marseille
Ligue 1
Rang: 2Pkt: 22Tore: 16:17



Vieles was darin geschrieben wurde, ist auch wahr.

— Werner Lorant über sein Buch "Eine beinharte Story"