DFB-Frauen auch in der Ukraine ohne Simon

von Jean-Pascal Ostermeier21:46 Uhr | 31.08.2019
Simon fällt für das Länderspiel in der Ukraine aus
Die Frauenfußball-Nationalmannschaft muss auch im zweiten EM-Qualifikationsspiel in der Ukraine ohne Carolin Simon auskommen. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Samstagabend nach dem 10:0 (5:0)-Auftaktsieg gegen Montenegro mitteilte, reiste die Linksverteidigerin von Bayern München aus dem Teamquartier in Kassel ab, um ihre Magenbeschwerden diagnostisch abklären zu lassen.

"Caro geht es zwar schon besser, wir wollen aber kein Risiko eingehen und haben uns deshalb entschieden, sie nach Hause zu schicken", sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg, die auf eine Nachnominierung für die Partie am Dienstag (16.00 Uhr/ZDF) verzichtete. Am Sonntagnachmittag bricht das DFB-Team auf nach Lwiw.

(sid)
2

Carolin Simon
LyonAbwehrDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
26
Größe
1,64
Gewicht
54
Fuß
L
Daten
Spiele
67
Tore
8
Vorlagen
-
Karten
61-




Schach ist für mich neben Fußball der schönste Sport, weil es aufgrund der Figuren auch ein Mannschaftssport ist.

— Felix Magath