Bayern Münchens Frauen erneut nur mit Remis

von Jean-Pascal Ostermeier20:42 Uhr | 17.04.2019
Bayern München hat im Titelrennen der Frauenfußball-Bundesliga einen weiteren Rückschlag erlitten. In einer vorgezogenen Partie vom 19. Spieltag kam der Champions-League-Halbfinalist beim SC Sand nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Die Bayern rückten bis auf einen Punkt an Tabellenführer VfL Wolfsburg heran, der aber am Ostermontag mit einem Sieg gegen den MSV Duisburg auf vier Zähler enteilen kann. Bereits am vergangenen Spieltag hatte der FCB mit dem 2:2 gegen die SGS Essen Punkte liegen gelassen.


Die Gastgeberinnen gingen in der 21. Minute durch Nina Burger in Führung. Neun Minuten später gelang Gina Lewandowski der Ausgleich für den Vizemeister. Pech hatten die Münchnerinnen, als kurz vor der Pause Lina Magull mit einem abgefälschten Freistoß nur den Pfosten traf. Nach der Pause scheiterten zudem Jovana Damnjanovic (84.) sowie Jill Roord (90.+4) ebenfalls am Aluminium.

(sid)

FC Bayern München
Allianz Frauen-Bundesliga
Rang: 2Pkt: 46Tore: 66:18

Wenn alle Spieler so engagiert wären wie Oliver Kahn, wäre das gefährlich für die Mannschaft.

— Ottmar Hitzfeld