Italiens Serie B führt den Videobeweis ein

von Jean-Pascal Ostermeier16:53 Uhr | 17.04.2019
Italiens Fußballverband führt ab der kommenden Saison auch in der zweitklassigen Serie B den Videobeweis ein. Der "VAR" (Video Assistant Referee) werde schon in den Play-off-Spielen im Anschluss an die laufende Spielzeit getestet, teilte Liga-Präsident Mauro Balata am Mittwoch mit. "Wir sind die erste zweite Liga der Welt, die den VAR testet. Darauf sind wir stolz", sagte Balata.


In der Serie A war der Videobeweis bereits in der vergangenen Saison eingeführt worden. In der 2. Bundesliga wird der VAR mit Beginn der Saison 2019/20 erstmals eingesetzt.

(sid)

Bei diesem Schiedsrichter hätte auch unser Busfahrer eine Gelbe Karte bekommen.

— Reiner Calmund zur Kartenflut in Bremen