Celtic nur Remis gegen Kellerkind Kilmarnock bei Bayern-Generalprobe

von Jean-Pascal Ostermeier19:34 Uhr | 28.10.2017
Celtic Glasgow spielt nur 1:1 gegen den FC Kilmarnock
Celtic Glasgow kam am 12. Spieltag in der schottischen Premiership nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den Tabellenvorletzten FC Kilmarnock hinaus. Die Mannschaft von Teammanager Brendan Rodgers, die am kommenden Dienstag in der Champions League den deutschen Rekordmeister Bayern München empfängt (20.45 Uhr/Sky), blieb damit auch im 62. Ligaspiel in Folge ungeschlagen und stellte den eigenen Rekord aus dem Jahre 1917 ein.


Leigh Griffiths brachte die "Hoops" im heimischen Celtic Park unmittelbar vor der Pause in Führung (44.). Nach dem Seitenwechsel konnte Jordan Jones die Führung der Hausherren egalisieren (59.). In der Tabelle liegen die "Bhoys" nun mit 27 Punkten an der Spitze, gefolgt vom FC Aberdeen (26) und dem Stadtrivalen Glasgow Rangers (21).

(sid)

Für die meisten ist ein halb volles Glas halb voll, für Hasan ist es aber immer halb voll.

— Karl-Heinz Rummenigge wenn er den neuen Sportdirektor Salihamidzic als ein Objekt beschreiben müsste