Mixed Zone

LA-Galaxy-Star Ibrahimovic für zwei Spiele gesperrt

10:50 Uhr | 18.05.2019

Schwedens Fußballstar Zlatan Ibrahimovic ist von der Disziplinarkommission der Major League Soccer (MLS) wegen einer Tätlichkeit für zwei Spiele gesperrt worden. Zudem wurde eine Geldstrafe gegen den Stürmer und Kapitän der Los Angeles Galaxy verhängt.

Bei der 0:2-Niederlage seiner Mannschaft gegen New York City FC am vergangenen Samstag war der 37-jährige Ibrahimovic in der 86. Minute mit New Yorks Torhüter Sean Johnson in Streit geraten. Nach einer Rangelei gingen beide Spieler zu Boden und bekamen anschließend vom Schiedsrichter die Gelbe Karte gezeigt. Das geht aus einem Video hervor, das die MLS auf YouTube veröffentlicht hat.

Ibrahimovic war im März 2018 von Manchester United zu dem Verein der US-Eliteliga gewechselt.

(dpa)

Weitere Informationen
FC-Chef Müller-Römer: Für Klassenerhalt "etwas mehr Risiko gehen"

vor einem Tag


Alle Taxifahrer in Manchester sind City-Fans. Wenn man zu United will, fahren die einen irgendwo in die Pampa und schmeißen einen da raus.

— Dino Toppmöller