Vaduz und Vrabec trennen sich - Stickroth übernimmt

von Jean-Pascal Ostermeier14:24 Uhr | 05.09.2018
Roland Vrabec (44) ist nicht mehr Trainer beim FC Vaduz. Der Fußballklub aus Liechtenstein, im Vorjahr aus der ersten in die zweite Schweizer Liga abgestiegen, hat sich mit dem Frankfurter nach gut eineinhalbjähriger Zusammenarbeit einvernehmlich auf eine Trennung geeinigt.


Thomas Stickroth (53), ehemaliger Bundesliga-Profi und bislang Assistenztrainer in Vaduz, übernimmt übergangsweise den Posten von Vrabec. Der Verein belegt nach sechs Spieltagen mit sieben Punkten den achten Tabellenplatz.

(sid)

FC Vaduz
Challenge League
Rang: 8Pkt: 7Tore: 9:12





Ich bin zwiegespalten: Ich bin nicht zufrieden, wie wir in der ersten Hälfte gespielt haben und ich bin nicht zufrieden, wie wir in der zweiten Hälfte die Chancen ausgelassen haben.

— Holger Fach