Als Bailey-Ersatz: Leverkusen verpflichtet Offensiv-Juwel Adli

von Jean-Pascal Ostermeier | sid17:06 Uhr | 26.08.2021
Lerverkusen verpflichtet Amine Adli aus Toulouse
Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat einen Ersatz für Leon Bailey gefunden und das französische Offensiv-Juwel Amine Adli verpflichtet. Der 21-Jährige kommt vom Zweitligisten FC Toulouse an den Rhein und erhält einen Vertrag bis 2026. Zur Ablösesumme machte Bayer keine Angabe, sie soll zwischen zwölf und 15 Millionen Euro liegen.


"Amine Adli ist das letzte Puzzleteil, das wir bei der Zusammenstellung unseres Kaders noch unbedingt einsetzen wollten", sagte Sportdirektor Simon Rolfes: "Er hat enormen Speed und eine sehr gute Technik, ist überaus wendig und trickreich. Ich bin mir sicher, dass wir in den kommenden Jahren eine Menge Freude an ihm haben werden."

Adli, der auch bei Bayern München als Neuzugang gehandelt worden war, hatte 2020/21 in der Ligue 2 in 33 Spielen acht Tore und sieben Vorlagen verbucht, war als Spieler der Saison ausgezeichnet worden. Für den Jamaikaner Bailey hatte Bayer von Aston Villa rund 32 Millionen Euro kassiert.

(sid)
31

Amine Adli
LeverkusenAngriffFrankreich
Zum Profil

Person
Alter
22
Größe
1,74
Gewicht
60
Fuß
R
Daten

Bundesliga

Spiele
25
Tore
3
Vorlagen
2
Karten
3--


Schlimm ist dieses Gejammer. Tut hier weh, tut da weh. Aber solange Sie das Handy halten können, muss ja noch genug Kraft da sein.

— Werner Lorant