UEFA

UEFA spendet 100.000 Euro an das Rote Kreuz

12:15 Uhr | 19.02.2019

Zum Auftakt einer neuen Initiative spendet die Europäische Fußball-Union UEFA 100.000 Euro an das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK). Das Projekt soll dabei helfen, von bewaffneten Konflikten und anderen Gewaltsituationen betroffene Familien vereinen zu können, teilte der Verband am Dienstag mit.

"Ich möchte dem IKRK als Partner der UEFA für seinen unermüdlichen und herausragenden Einsatz bei der Zusammenführung von Familien danken, die durch Konflikte, Naturkatastrophen oder andere Gewaltsituationen getrennt wurden", sagte UEFA-Vizepräsident Michele Uva: "Die UEFA freut sich, dem IKRK diese Spende für seine langfristige Initiative zu überreichen. Damit können Menschen und insbesondere Kinder mit ihren Familienangehörigen vereint werden."

(sid)

Man City auf Schalke: Sané und Gündogan kehren Heimat zurück

vor einem Monat


Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich.

— Aleksandar Ristic