1. FC Nürnberg

Jetzt, Überzahl! Zwei gegen zwei!

— Bernard Thurnheer