Michael Zorc

Kader Dortmund
Einsätze von Michael Zorc filtern
wettbewerb
verein
saison
Michael Zorc - alle Spiele für Borussia Dortmund in der Bundesliga 1988/1989

Spielminuten

0,0 %

0 min in 0 Spielen
00

Torbeteiligungen

6,1 %

3 Scorer in 0 Spielen
3 Tore / 0 Vorlagen

Karten


5

0

1
6 Karten in 0 Spielen

Bilanz

40,7 %
gewonnene Spiele

ø 1,59 Punkte in 0 Spielen
DatumWettbewerbSpieltagGegnerErgebnisNote
17.06.1989Bundesliga34. Spieltag Karlsruhe (H)3:210000090-
10.06.1989Bundesliga33. Spieltag Frankfurt (A)2:100000090-
03.06.1989Bundesliga32. Spieltag VfL Bochum (H)2:100000090-
25.05.1989Bundesliga31. Spieltag Nürnberg (A)1:100000168-
20.05.1989Bundesliga30. Spieltag Uerdingen (H)4:200000090-
13.05.1989Bundesliga29. Spieltag Köln (A)2:000010090-
06.05.1989Bundesliga28. Spieltag St. Pauli (H)0:000000090-
29.04.1989Bundesliga27. Spieltag St. Kickers (A)1:200000090-
15.04.1989Bundesliga26. Spieltag Bayern (H)1:100000090-
07.04.1989Bundesliga25. Spieltag Hannover (A)1:500010090-
25.03.1989Bundesliga23. Spieltag Bremen (H)3:100010090-
18.03.1989Bundesliga22. Spieltag M'gladbach (A)1:100000090-
11.03.1989Bundesliga21. Spieltag Leverkusen (H)2:100000090-
04.03.1989Bundesliga20. Spieltag K'lautern (A)3:200000090-
25.02.1989Bundesliga19. Spieltag Hamburg (H)2:200000090-
18.02.1989Bundesliga18. Spieltag Stuttgart (A)1:300010090-
03.12.1988Bundesliga17. Spieltag Karlsruhe (A)0:000000090-
29.11.1988Bundesliga6. Spieltag Bremen (A)2:000010090-
26.11.1988Bundesliga16. Spieltag Frankfurt (H)6:010000090-
19.11.1988Bundesliga15. Spieltag VfL Bochum (A)2:200000090-
12.11.1988Bundesliga14. Spieltag Nürnberg (H)4:010000090-
10.09.1988Bundesliga7. Spieltag Mannheim (A)0:300000037-
27.08.1988Bundesliga5. Spieltag M'gladbach (H)0:000000090-
20.08.1988Bundesliga4. Spieltag Leverkusen (A)2:000000090-
12.08.1988Bundesliga3. Spieltag K'lautern (H)1:100000090-
29.07.1988Bundesliga2. Spieltag Hamburg (A)0:000000090-
22.07.1988Bundesliga1. Spieltag Stuttgart (H)1:200000090-

Ich hoffe, dass dieses Spiel nicht mein einziges Debüt bleibt.

— Sebastian Deisler nach seinem ersten Länderspiel