1. Bundesliga

Freiburgs Abrashi trainiert nach Kreuzbandriss wieder

18:12 Uhr | 06.11.2018

1:2 Sallai (72.)
0:1 Gbamin (6.)
0:2 Mateta (18.)
1:3 Onisiwo (75.)



Amir Abrashi vom SC Freiburg ist nach einer langen Verletzungspause ins Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten zurückgekehrt. Das teilte der Club auf Twitter mit.

Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte sich Mitte März einen Kreuzbandriss zugezogen. Auch der 25-jährige Caleb Stanko stand nach langer Pflichtpause erstmals wieder mit der Mannschaft auf dem Trainingsplatz. Wegen einer Meniskus-OP war der US-Amerikaner ebenfalls fast achte Monate ausgefallen.

(dpa)

Weitere Informationen
Freiburg muss wegen Becherwurf 1000 Euro zahlen

vor einem Monat


Die Pfalz hat wunderschöne Wälder.

— Kaiserslauterns Clubchef René C. Jäggi mit Blick auf die Laufbereitschaft, die Lauterns Spieler beim 0:2 gegen Hertha BSC vermissen ließen