Kurzarbeit auch bei Zweitligist VfL Bochum

von Jean-Pascal Ostermeier14:24 Uhr | 30.03.2020
 Mitarbeiter von VfL Bochum in Kurzarbeit
Auch der Fußball-Zweitligist VfL Bochum schickt einen Großteil seiner Mitarbeiter in Kurzarbeit. Dies teilte der Traditionsklub am Montag mit. Bereits in der vergangenen Woche sei der Arbeitsausfall bei den Bundesagentur für Arbeit angemeldet worden. Wegen der Coronakrise und der daraus resultierenden Spielpause brechen unter anderem die Fernsehgelder als auch Zuschauereinnahmen komplett weg.

Zusammen mit den Direktoren für die Bereiche Finanzen, Marketing und Vertrieb sowie Organisation bemüht sich die Geschäftsführung um eine VfL-Lösung, um die finanziellen Folgen für die Kolleginnen und Kollegen abzumildern, die am härtesten vom Arbeitsausfall betroffen sind.

(sid)

VfL Bochum
2. Bundesliga
Rang: 10Pkt: 35Tore: 45:46



Ich kann mich an kein Spiel erinnern, beim dem so viele Spieler mit der Barriere vom Platz getragen wurden.

— Michael Lusch