Die Gegner des FC Bayern München im Kurzporträt

von Marcel Breuer20:06 Uhr | 29.08.2019
Der FC Bayern München trifft in der Champions League auf Tottenham Hotspur, Olympiakos Piräus und Roter Stern Belgrad. Foto: Peter Kneffel
Der FC Bayern München trifft in der Champions League in Gruppe B auf Tottenham Hotspur, Olympiakos Piräus und Roter Stern Belgrad.

Die Gegner im Kurzporträt:

TOTTENHAM HOTSPUR

Größte Erfolge: Zweimal englischer Meister, achtmal englischer Pokalsieger, zweimal UEFA-Cup-Sieger, einmal Sieger im Europapokal der Pokalsieger

Abschneiden englische Meisterschaft 2018/19: Vierter

Abschneiden Champions League 2018/19: Finale



Trainer: Mauricio Pochettino

Stars: Harry Kane, Hugo Lloris, Heung-Min Son

OLYMPIAKOS PIRÄUS

Größte Erfolge: 44 Mal griechischer Meister, 27 Mal griechischer Pokalsieger

Abschneiden griechische Meisterschaft 2018/19: Zweiter

Abschneiden Champions League 2018/19: nicht vertreten

Trainer: Pedro Martins

Stars: Konstantinos Fortounis, Pape Abou Cissé, Mady Camara

ROTER STERN BELGRAD

Größte Erfolge: Europapokal der Landesmeister 1991, Weltpokalsieger 1991, 30 Mal nationaler Meister, 24 Mal nationaler Pokalsieger (inklusive Jugoslawien)


Abschneiden serbische Meisterschaft 2018/19: Meister

Abschneiden Champions League 2018/19: Gruppenphase, Vierter

Trainer: Vladan Milojevic

Stars: Marko Marin, Milan Pavkov, Richmond Boakye

(dpa)

Die Rumänen sind portugiesischer als die Deutschen.

— Barry Venison