Mourinho sieht sich "nicht bei so einem großen Klub wie Bayern"

von Jean-Pascal Ostermeier20:09 Uhr | 10.12.2019
Mourinho schließt Engagement bei den Bayern aus
Star-Trainer Jose Mourinho hat ein Engagement beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München in naher Zukunft ausgeschlossen. "Ich sehe mich nicht bei so einem großen Klub wie Bayern. Ich schaue nicht in die Zukunft und bin sehr glücklich bei Tottenham", sagte der Portugiese vor dem sportlich bedeutungslosen Duell in der Champions League bei den Bayern am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky).


Vor dem abschließenden Spiel der Gruppe B ist die Ausgangslage eindeutig: Der FC Bayern steht mit der perfekten Ausbeute von 15 Punkten bereits als Gruppensieger fest, Vorjahresfinalist Tottenham Hotspur ist als Zweiter für das Achtelfinale qualifiziert.

Mourinho wird deshalb kräftig rotieren. "Wir haben bis zum Jahresende noch eine Vielzahl an Partien. Da ist es verständlich, dass wir ein paar Veränderungen vornehmen und einige Spieler schonen werden", sagte der 56-Jährige.

Jose Mourinho
TottenhamUnknownPortugal
Zum Profil

Person
Alter
56
Daten

Premier League

Spiele
-
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
---


Im Hinspiel war den Bayern ein historisches 7:2 bei den Londonern gelungen, kurz darauf wurde der argentinische Teammanager Mauricio Pochettino entlassen und durch Mourinho ersetzt. In den fünf Spielen mit dem früheren Trainer von Real Madrid auf der Bank feierten die Spurs wettbewerbsübergreifend vier Siege und kassierten eine Niederlage (1:2 bei Manchester United).

(sid)

Den Schiedsrichter, den sollte man zurück in die Pampa schicken!

— Heribert Faßbender über den argentinischen Unparteiischen beim WM-Achtelfinale 1990 zwischen Holland und Deutschland