Koscielny wechselt vom FC Arsenal zu Girondins Bordeaux

von Marcel Breuer17:03 Uhr | 06.08.2019
Wechselt vom FC Arsenal zurück in seine Heimat zu Girondins Bordeaux: Der Franzose Laurent Koscielny. Foto: Enrique de la Fuente/Shot for pr/gtres
Der ehemalige französische Fußball-Nationalspieler Laurent Koscielny verlässt den Premier-League-Club FC Arsenal und wechselt zurück in seine Heimat zum Erstligisten Girondins Bordeaux.

Nach Informationen des Senders BBC soll Bordeaux rund fünf Millionen Euro für den 33 Jahre alten Verteidiger bezahlen, dessen Vertrag in London noch ein Jahr lief.

Koscielny, der seit 2010 bei den Gunners unter Vertrag stand und dort Kapitän war, wechselt gegen den Wunsch der Arsenal-Verantwortlichen. Nach einem Wechselgesuch hatte er sich Mitte Juli geweigert, mit der Mannschaft im Rahmen der Saisonvorbereitung eine geplante USA-Reise anzutreten. Arsenal teilte dazu mit, man sei «sehr enttäuscht von Laurents Verhalten, das gegen unsere klaren Anweisungen verstößt».

6

Laurent Koscielny
BordeauxAbwehrFrankreich
Zum Profil

Person
Alter
34
Größe
1,86
Gewicht
75
Fuß
R
Saison 2019/2020

Ligue 1

Spiele
9
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
1--


Voraussetzung für den nun verkündeten Wechsel sei der Abschluss von «regulatorischen Maßnahmen», hieß es auf der Arsenal-Website. Laut britischen Medien muss Koscielny für sein Fernbleiben von der USA-Reise eine Strafe zahlen.

(dpa)

Ich bin wohl der einzige, der sich über den Euro freut: Jetzt bin ich nur noch der 3 Millionen Euro-Fehleinkauf.

— Marco Reich