Fortuna: Koutris beim Medizincheck – Vorstellung in Kürze?

von Felix Kunkel14:47 Uhr | 28.09.2020
Fortuna Düsseldorf leiht Leonardo Koutris aus
Fortuna Düsseldorf steht kurz vor der Verpflichtung von Linksverteidiger Leonardo Koutris. Laut einem Bericht hat der Grieche am Montagvormittag bereits den Medizincheck absolviert. Damit könne der geplante Transfer auf Leihbasis von Olympiakos Piräus vollzogen werden.

Knie unter besonderer Beobachtung

Schon am Wochenende berichteten griechische Medien, dass sich Koutris auf dem Weg nach Deutschland befinde. Die „Rheinische Post“ veröffentlichte jetzt Bilder, die den Nationalspieler nach dem Medizincheck zeigen. Demnach können die Klubs nun die anstehende Leihe finalisieren. Nachdem sich Koutris Anfang des Jahres einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, sei vor allem das Knie besonders gecheckt worden.

Leonardo Koutris
DüsseldorfAbwehrGriechenland
Zum Profil

Person
Alter
25
Größe
1,75
Gewicht
67
Fuß
L
Daten

2. Bundesliga

Spiele
-
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
---


Die Verhandlungen zwischen der Fortuna und Piräus hatten sich etwas in die Länge gezogen. Laut „kicker“ erzielten die Verantwortlichen letztlich eine Einigung über 500.000 Euro Leihgebühr. Zudem habe sich der Bundesligist eine Kaufoption in Höhe von drei Millionen Euro gesichert.

Alternative für die Außenverteidigung

Mit dem griechischen Außenverteidiger verpflichtet die Fortuna eine dringend benötigte Alternative für die linke Defensivseite. Bislang ist Florian Hartherz der einzige gelernte Linksverteidiger im Düsseldorfer Team.



Inwieweit Koutris eine sofortige Hilfe für den Klub ist, bleibt allerdings abzuwarten. Denn der 25-Jährige, der im letzten halben Jahr an RCD Mallorca ausgeliehen war, konnte angesichts des Kreuzbandrisses nur zwei Ligapartien absolvieren.

 





Dieses Jahr wird es noch schwerer, denn der 1. FC Köln spielt nicht mehr in der Bundesliga.

— Gladbachs Torwart Jörg Stiel zum Thema Abstiegskampf