Wolfsburg verpasst die Europa League - Niederlage in Athen

von Marcel Breuer22:51 Uhr | 01.10.2020
Der VfL Wolfsburg um Stürmer Wout Weghorst (M.) verlor in Athen und schied aus. Foto: Angelos Tzortzinis/dpa
Der VfL Wolfsburg hat die erneute Teilnahme an der Europa League verpasst. Der Fußball-Bundesligist verlor sein drittes und letztes Qualifikationsspiel bei AEK Athen 1:2 (1:0).

Donnerstag, 01.10.2020



Der Schweizer Nationalspieler Admir Mehmedi brachte die «Wölfe» zwar in Führung (45.+1 Minute). Doch der Portugiese André Simoes (64.) und Karim Ansarifard in der Nachspielzeit (90.+4) drehten für den zwölfmaligen griechischen Meister die Partie.

© dpa-infocom, dpa:201001-99-792516/3

(dpa)
11

Karim Ansarifard
AEK AthenAngriffIran
Zum Profil

Person
Alter
30
Größe
1,87
Gewicht
80
Fuß
B
Saison 2020/2021

Super League

Spiele
4
Tore
1
Vorlagen
-
Karten
---




Die Werder-Führung hätte ein Kopfschuss von Baumann in Hälfte zwei sein können.

— ARD Videotext