Japan landet ersten Sieg bei WM in Frankreich

von Marcel Breuer17:34 Uhr | 14.06.2019
Die Fußball-Weltmeisterinnen von 2011 aus Japan haben bei der WM in Frankreich den ersten Sieg geschafft. Nach dem 0:0 zum Aufakt in der Gruppe D gegen Argentinien gelang in Rennes ein 2:1 (2:0)-Erfolg gegen WM-Neuling Schottland.


Die Tore im Roahzon Park erzielten Mana Iwabuchi (23. Minute) und Yuiko Sugasawa (37.) per Foulelfmeter. Nach dem Anschlusstor von Lana Clelland (88.) wurde es am Ende noch einmal spannend.

(dpa)

Ich sehe das genauso, nur andersrum.

— Michael Ballack auf die Frage, was er von der Einschätzung von Argentiniens Saviola halte, die Chancen für die Südamerikaner lägen bei 60:40