Bayer Leverkusen – Hertha BSC: Alles zum Spiel, was du wissen musst

von Till Neuhaus08:44 Uhr | 29.11.2020
Fehlen Leverkusen gegen Hapoel Be'er Sheva: Sven Bender (l) und Bruder Lars. Foto: Uwe Anspach/dpa

Ausgangslage

Bayer Leverkusen ist die Mannschaft der Stunde. Mit 18 Zählern steht die Werkself punktgleich mit dem BVB auf dem dritten Tabellenplatz. Auch am vergangenen Wochenende hielt die Leverkusener Serie: Beim 2:1-Sieg gegen Arminia Bielefeld blieb Leverkusen in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Hertha BSC bleibt in dieser Saison weiter hinter ihren Erwartungen zurück. Am vergangenen Wochenende verloren die Berliner, nach zwischenzeitlicher 1:0 Halbzeitführung, noch mit 2:5 gegen Borussia Dortmund. Mit sieben Punkten stehen die Hauptstädter derzeit auf Rang 13.

Zahlen

Beide Mannschaften trafen in bisher 54 Pflichtspielen aufeinander. Bayer Leverkusen konnte insgesamt 27 Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Hertha BSC gewann insgesamt 14 Duelle. 13 weitere Spiele endeten Remis.

Personal

Nach dem Europa-League Spiel könnte Bayer-Trainer Bosz auf mehreren Positionen rotieren. Hinter dem Einsatz des angeschlagenen Sven Bender steht noch ein Fragezeichen. Dragovic könnte für ihn erneut in der Startelf stehen. Tapsoba steht nach seiner Quarantäne weiterhin nicht zur Verfügung. Torunarigha könnte nach überstandener Verletzungspause in den Kader zurückkehren und Alderete verdrängen. Der Einsatz des angeschlagenen Tousart ist noch ungewiss.

Voraussichtliche Aufstellungen

Bayer Leverkusen: Hradecky – L. Bender, Tah, Dragovic, Sinkgraven – Baumgartlinger – Wirtz, Amiri, Bailey – Diaby, Schick Hertha BSC: Schwolow – Pekarik, Boyata, Alderete, Plattenhardt – Stark, Darida – Guendouzi, Lukebakio – Piatek, Matheus Cunha

Fakten zum Spiel

Anpfiff: Sonntag, 15:30 Uhr Übertragung: LIVE auf Sky Bundesliga 1 Zuschauer: keine

Sonntag, 29.11.2020





Ich will an meinem rechten Fuß feilen

— Michael Tarnat