Halbfinal-Ansetzungen: Pokalschreck Saarbrücken legt vor

von Jean-Pascal Ostermeier13:07 Uhr | 27.05.2020
Halbfinalansetzungen im DFB-Pokal bekanntgegeben
Der Favoritenschreck legt vor, der Rekordgewinner kann nachlegen: Regionalligist 1. FC Saarbrücken wird sein Halbfinale im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen am Dienstag, den 9. Juni, bestreiten. Titelverteidiger Bayern München empfängt tags darauf den Ligarivalen Eintracht Frankfurt (beide 20.45 Uhr/ARD und Sky). Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt.


Saarbrücken hat in der laufenden Pokalsaison bereits Geschichte geschrieben: Die Saarländer sind der erste Viertligist, der die Vorschlussrunde des Wettbewerbs erreicht hat. Ausgetragen wird die Partie erneut im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen.

In München kommt es zur Neuauflage des Finals von 2018, als die Eintracht mit dem späteren Bayern-Coach Niko Kovac dem Favoriten den Pokal entriss (3:1). Das Endspiel steigt in dieser Saison am 4. Juli, wie gewohnt im Olympiastadion von Berlin. Alle drei ausstehenden Begegnungen finden ohne Zuschauer statt.

(sid)

Und dieser öffnende Pass brachte wieder 57 cm Raumgewinn.

— Marcel Reif