Paris zieht ins Pokal-Halbfinale ein

von Jean-Pascal Ostermeier23:16 Uhr | 26.02.2019
Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain ist nur noch zwei Siege von seinem fünften Pokalerfolg in Serie entfernt. Das Team von Trainer Thomas Tuchel setzte sich ohne den verletzten Superstar Neymar im Viertelfinale gegen den stark abstiegsgefährdeten Ligakonkurrenten FCO Dijon souverän mit 3:0 (2:0) durch. Angel Di Maria (8., 28.) und Thomas Meunier (77.) erzielten die Tore.


Mit den früheren Bundesligaprofis Julian Draxler, Thilo Kehrer und Eric Maxim Choupo-Moting war der Tabellenführer der Ligue 1 den Gästen von Beginn an überlegen. Di Maria traf zunächst per Lupfer und dann aus kurzer Distanz. Choupo-Moting glänzte vor dem 3:0 als Vorbereiter. Im Halbfinale wartet Erstligist FC Nantes oder Viertligist AS Vitre.

(sid)
11

Angel Di Maria
MittelfeldArgentinien
Zum Profil

Person
Alter
31
Größe
1,81
Gewicht
70
Fuß
L
ø-Note
2,75
Saison 2018/2019

Ligue 1

Spiele
30
Tore
12
Vorlagen
10
Karten
2--




Ich glaube, er hat ein Rudel gebildet.

— Hans Meyer kommentiert eine Rote Karte gegen Leverkusens Placente