Sechs deutsche Spieler im Team der U21-EM

von Jean-Pascal Ostermeier10:54 Uhr | 02.07.2019
Waldschmidt war bester Torschütze der U-21
Kleiner Trost für die deutsche U21-Nationalmannschaft: Zumindest bei der Mannschaft des Turniers in Italien hatte die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Nase vorne. Die Technischen Beobachter der Europäischen Fußball-Union (UEFA) entschieden sich für sechs deutsche Akteure.


Von Finalgegner Spanien, der sich im Endspiel am Sonntag 2:1 gegen die Mannschaft von DFB-Trainer Stefan Kuntz durchgesetzt hatte, schafften es nur vier Spieler in die Top-Elf. Darunter ist auch Dani Olmo, der angeblich von Bundesligist Bayer Leverkusen umworben wird.

Trotz seines Patzers im Finale, der den Spaniern das 2:0 ermöglicht hatte, wurde der Schalker Alexander Nübel zum besten Torhüter des Turniers gewählt. EM-Torschützenkönig Luca Waldschmidt (SC Freiburg), Kapitän Jonathan Tah (Bayer Leverkusen), Lukas Klostermann (RB Leipzig), Benjamin Henrichs (AS Monaco) und Mahmoud Dahoud (Borussia Dortmund) schafften es ebenfalls in die Mannschaft des Turniers. Rumänien stellte mit Stürmer George Puscas den elften Mann.

(sid)



Relevante News

U21 erobert die Tabellenspitze
15.10.2019 20:04 | U21 Europameisterschaft
U21: Geiger sagt für EM-Qualifikation ab
12.10.2019 14:37 | EM-Qualifikation

Und hier die Mannschaften, mit der Startnummer 1: Norbert Nigbur.

— Werner Hansch bei seinem ersten Auftritt als Stadionsprecher - vorher war er Sprecher auf einer Pferderennbahn