Vertrag in Dortmund verlängert: Gomez bleibt bei Huesca

von philipp.meierjohann15:30 Uhr | 28.07.2020
Soll in Spanien Spielpraxis sammeln: BVB-Talent Sergio Gómez. Foto: Ina Fassbender
Borussia Dortmund hat den 2021 auslaufenden Vertrag mit Sergio Gomez vorzeitig verlängert. Somit kann der Spanier nun ein weiteres Jahr bei seinem Leihklub SD Huesca bleiben. Danach sollte seine Zukunft aber langfristig geklärt werden.

Samstag, 17.08.2019



Durchbruch im zweiten, dritten Anlauf?

Als gefeiertes Talent kam Sergio Gomez vom großen FC Barcelona nach Dortmund. Doch den schnellen Durchbruch hat das Talent nicht geschafft. Von seinen Qualitäten ist man aber bei den Borussen vollauf überzeugt. Deshalb stand man nun im Sommer vor einer wichtigen Entscheidung. Denn Gomez Vertrag wäre im Juni 2021 zu Ende gegangen. Wie der „kicker“ nun berichtet, hat der Klub das Arbeitspapier um ein Jahr bis Sommer 2022 ausgedehnt.

Sergio Gómez
MittelfeldSpanien
Zum Profil

Person
Alter
20
Größe
1,71
Gewicht
68
Fuß
L
Saison 2019/2020

Segunda División

Spiele
36
Tore
1
Vorlagen
2
Karten
---


Mitgestalter des Aufstiegs

Als Folge davon kann der Spanier nun auch weiterhin für Huesca auflaufen. Das Jahr in seiner Heimat war durchaus erfolgreich für den Youngster. Mit Huesca hat der 19-Jährige den Aufstieg in die La Liga geschafft. Damit kann er auf hohem Niveau weitere Schritte tätigen. In der abgelaufenen Spielzeit stand er in 36 Spielen auf dem Platz in Spaniens zweiter Spielklasse. Ein Tor und drei Vorlagen steuerte Gomez bei. Dass man nun scheinbar Gomez halten und trotzdem erneut verleihen konnte, spricht für die Borussia. Denn um den zentralen Mittelfeldspieler hätten sich definitiv mehrere Teams schon in diesem Sommer bemüht. Ein ablösefreier Abgang 2021 wäre sehr bitter. Einerseits durch die getätigte Ablöse an Barcelona in der Höhe von rund drei Millionen Euro, vor allem aber durch die erhoffte Entwicklung, die Gomez noch nehmen kann. Nach der Leihe in Huesca dürfte der Linksfuß aber eine klare Perspektive beim deutschen Vize-Meister erwarten.



Weitere News und Transfergerüchte rund um den deutschen Fußball findest du hier >>





Scheiße... wir steigen auf

— Fans von Union Berlin Transparent beim beim Heimspiel gegen die Würzburger Kickers