Fehlstart für Liverpool - Niederlage in Neapel

von Marcel Breuer23:07 Uhr | 17.09.2019
Roberto Firmino vom FC Liverpool schlägt nach der Niederlage in Neapel seine Hände vors Gesicht. Foto: Gregorio Borgia/AP
Titelverteidiger FC Liverpool ist mit einer Niederlage in die neue Saison der Champions League gestartet. Das Team von Trainer Jürgen Klopp verlor am Dienstagabend mit 0:2 (0:0) beim SSC Neapel.


Die Treffer für die Mannschaft des früheren Bayern-Trainers Carlo Ancelotti erzielten der Belgier Dries Mertens in der 81. Minute per Foulefmeter und der Spanier Fernando Llorente in der Nachspielzeit. An die Spitze der Gruppe E setzte sich der FC Salzburg aus Österreich durch einen 6:2-Erfolg gegen KRC Genk.

(dpa)

Ich möchte den Verein nie verlassen. Ich möchte bis zu meinem Lebensende hier bleiben und am liebsten noch darüber hinaus.

— Alan Shearer